Der niederländische Handgriff verhindert Dooring-Unfälle

Ja, es ist wirklich so einfach: Der Dutch Reach, auch niederländischer Griff, HolländerGriff oder holländischer Griff, verhindert das Übersehen eines Radfahrers beim Öffnen der Tür eines geparkten Fahrzeugs. Dabei öffnet der Fahrer die Autotür mit der rechten Hand statt mit der näheren linken Hand.

Im Ergebnis ist die Fahrerin bzw. der Fahrer gezwungen, sich umzudrehen und sieht, ob ein Radfahrer kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.