Es ginge auch anders

Nur eine kleine Beobachtung zur Entwicklung im Verkehr. Gestern fuhr in meiner Straße so eine langweiliger, praktischer Kleinwagen an mir vorbei, wie man ihn früher mal bevorzugt baute, bevor Penisprothesen aus Sindelfingen in Mode kamen. Er rollte mit seinem kleinen Motor mit wahrscheinlich höchstens 70 oder 80 PS fast unhörbar an mir vorbei und ist mit Sicherheit sparsamer und nachhaltiger als jedes PS-strotzende Elektro-Ungetüm mit dem derzeit die Verbraucher umworben werden.

Warum nochmal brauchen wir Elektroautos?

Weil sie ein oder zwei der vielen Probleme lösen, sehr viele Probleme nicht lösen (zum Beispiel Flächenverbrauch und Unfallgefahr) und dafür reichlich neue Probleme schaffen? Oder eher, um endlich wieder richtig viele neue Autos zu verkaufen. Stichwort: „Abwrackprämie“ – die Älteren werden sich noch erinnern.

So ein Quatsch. Wir brauchen einfach vernünftige Fahrzeuge für vernünftige Leute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.