Immer wenn es regnet…

oder das Wetter sonstwie ein bisschen anders ist als gewohnt, bricht im motoriserten Straßenverkehr das Chaos aus. So wie heute: Ein bisschen Wasser auf der Straße und alle drehen frei. Staus rund um den Großen Stern und in allen Straßen drumherum. Und wenn dann noch eine Ampel ausfällt, ohje…

Mein Tipp an Autobürger: Gewöhnt euch besser an solches Wetter, denn ihr sorgt selbst jeden Tag in euren CO2-Schleudern dafür, dass es jetzt jedes Jahr schlimmer wird.

Und ich? Freue mich, weil die viel zu engen Radwege mal frei sind und komme schneller nach der Arbeit nach Hause.

Prost! Und ein schönes Wochenende an alle, die es offenbar besser finden ihre Freizeit alleine in einem dafür viel zu großen Auto zu verbingen.

Nur eine Frage: Könnt ihr das nicht bitte woandes machen, als vor meiner Haustür?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.