Leseempfehlung

Heute mal ein Link zu einem lesenswerten Artikel, der ein paar grundlegende Fakten zusammenfasst:

  • Warum Tempo 30 in der Stadt Leben rettet und schwere Verletzungen vermindert also alternativlos ist!
  • Warum die verbreitete Mär vom Radfahrer, der selbst Schuld an seinem Tod bzw. seinen schweren Verletzungen ist, nichts weiter als eine dreiste Lüge ist!
  • Warum Radahrer und Fußgänger am wenigsten von den insgesamt sinkenden Todeszahlen im Straßenverkehr profitieren.

https://www.boell.de/de/2018/12/03/den-stadtverkehr-sicher-machen

Und es stellt sich die Frage, in welcher kontrafaktischen Fake-Welt ein Deutscher Verkehrsminister eigentlich lebt, der Tempolimits als „gegen jeden Menschenverstand“ bezeichnet. Er schein wenig eigene Erfahrung damit zu haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.