So oder so… Sie haben die Wahl

Für die einen ist es „schlechtes Wetter“ und bedeutet Scheiben kratzen, früher losfahren, Stau stehen und noch mehr Stress als sonst.

Für die anderen ist es ein zauberhafter Wintermorgen mit allerfeinstem Fahrradwetter, bei dem man im Tiergarten einfach kurz innehalten muss, um ein paar schöne Fotos zu machen. Nicht zuletzt, weil das einer der wenigen Orte ist, an dem einem nicht ein Meer von Autos die schöne Sicht versaut…

Raten Sie einmal, wer der Radfahrer ist…

Ein Tipp: Es wird im Text angedeutet. (-:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.