Rechtsabbiegende LKW

Heute wieder ein schwerer Unfall hier in Berlin, weil LKW-Fahrer im großen und ganzen allem Anschein nach zu blöde sind, ordnungsgemäß rechts abzubiegen. Wenn ich so schlecht in meinem Beruf wäre, hätte ich schon lange keinen Job mehr. Aber LKW Fahrer darf scheint’s jeder werden und bleiben.

In Zeiten aber, wo es für jeden Mist einen elektronischen Nörgler im Auto/ LKW gibt sollte es doch wirklich möglich sein, endlich diese Todesfalle für Radfahrer zumindest durch Technik zu entschärfen wenns schon die Fahrer nicht bringen. Herrgottnochmal, wir reden über selbstfahrende Autos…

Und wenn es eben nicht geht, kann ich nur sagen: LKW raus aus der Stadt. Bleibt draußen. Bei den Autos.

https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article211756051/Mehringdamm-Lkw-Fahrer-uebersieht-Fahrradfahrer.html

PS: Weil die meisten Verkehrsteilnehmer wohl auch nie gelernt habe, wie man richtig rechts abbiegt, werde ich das hier demnächst in der Kategorie „Aufklärung“ mal beschreiben. Man fragt sich wirklich, was heutzutage in den Fahrschulen noch vermittelt wird…

Ich stelle mir das etwa so vor: Hier ist das Gaspedal – verstanden? Ja! Bitte schön: hier ist Ihr Führerschein.

PPS: Und wenn ich in diesem Kontext nocheinmal lesen muss, der LKW Fahrer hätte den Radfahrer „übersehen“ muss ich vermutlich ausrasten. Wie oft habe ich schon schwere LKW oder Transporter ungebremst, alos ohne Halten uns Schauen rechts abbiegen sehen. Da kann man dann wohl schwerlich von „übersehen“ sprechen, wenn man gar nicht erst schaut… oder?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.